Schamanisches Heilwesen

Der Schamanismus ist eine jahrtausendalte Methode aller Kulturen.

 

In der Moderne hat die rituelle Trancetherapie

wieder einen festen anerkannten Platz.

 

Es ist Naturheilkunde in seiner reinsten Form.

Schamanismus ist die Kunst, auf den Flügeln des Bewusstseins die  Seele und das Unterbewusstsein zu erforschen, damit im Hier und Jetzt Heilung geschehen kann.

Aus der Sicht des Schamanen ist bei immer wiederkehrenden Problematiken das Gleichgewicht und der Energiefluß nicht mehr harmonisch oder blockiert.


Als Stadt-Schamanin ist es mein Bestreben, Sie anzuleiten diese Harmonie wiederherzustellen, damit die Energie wieder frei fließen kann und sich regenerieren kann.

 

Der Schamane ist eine Art Vermittler zwischen der realen Welt und der Welt deines Unterbewusstseins.  

 

Auch die WHO hat bereits 1980 den hohen Stellenwert bei psychosomatischen Erkrankungen erkannt.